Solo

Street League München – Freitag Recap

2. Juli 2016

Langsam geht es zur Sache. Nachdem Donnerstag eher lockeres Programm war, machten sich die Street League Fahrer gestern mit dem Parcour vertraut. Heute geht es dann richtig los, weshalb später am Abend auch keiner der Jungs mehr am Gärtnerplatz zu sehen war.

[Not a valid template]
 

Pünktlich zum Practice Start waren die Rampen für die Street League in München fertig geworden und sie sind etwas anders als sonst. Überraschend klein und überraschend überraschend – sprich geil! Vor allem Evan Smith hat im Practice bereits alles zerlegt und mit unerwartbaren Lines Freude verbreitet. Ich sag nur, Wallie über die Bande to Nosewheelie aufs Spielfeld…

Als das Skaten in der Olympia Eissporthalle dann vorbei war, ging es in den SHRN, wo die “Can’t Turn Munich Off” Ausstellung von Conny Mirbach zusammen mit dem Janoski Hyperfeel Launch stattfand. Eine unterhaltsame Angelegenheit, die sich später noch in Robinsons Bar und auf dem Gärtnerplatz fortsetzte…

Wer wissen möchte, was die Tage noch alles ansteht, der kann in unseren Munich Mash Planer nachlesen und sich hier für die Events anmelden.

Go top