Solo

Berlin Open 2016 Qualification

10. Juli 2016

Die Berlin Open, der vierte und letzte Stop der Nike SB European Series, finden dieses Wochenende statt, und bevor es heute zum Finale geht, standen gestern die Qualis an, bei denen 99 Starter aus aller Herren Länder versucht haben, die 30 offenen Startplätze zu ergattern.

 
[Not a valid template]
 

Das Shelter sah während der Quali viele gute Runs, aber ganz klar hervor stach “He-Man” Herman Stene, der sich während seinem Run die Schulter auskugelte, sie sich wieder einrenkte und danach noch Backside Noseblunt am Rail performte. Aber auch David Jakinda oder Karsten Kleppan waren on fire und machen Bock auf das heutige finale, das es im Livestream zu sehen gibt.

Los geht es um 15 Uhr mit dem Halbfinale, ab 16:30 Uhr ist dann Finale und ab 17:30 steht noch Best Trick an.

Um den gestrigen Abend abzuschließen, gab es dann noch das Fox Track Race im Pumptrack auf dem Cassiopeia Gelände, das Tim Debauche gewonnen hat, wobei im Grunde jeder Teilnehmer ein Gewinner war…

Go top