Solo

Solo Leseecke – Puzzlebox

30. Oktober 2016

Andreas Satzinger hat uns ein feines, kleins Heft geschickt, in dem die Szene Rund um Regensburg gefeatured wird.

Lese

unbenannt-1

Ich bin in der Nähe von Regensburg aufgewachsen, mitten im niederbayerischen Niemandsland und Skateboarding aus der Gegend war nicht unbedingt auf dem Radar der deutschen Skatemedien. Die Playboard berichtete damals zwar gelegentlich über die dort beheimatete Szene, aber in den Platzhirschen der Zeit, Monster und Limited, fand sich kaum ein Fahrer, der zwischen Bayerischem Wald und Hallertau herumrollte. Kaum ein Fotograf verirrte sich dorthin (bis Burny irgendwann anfing Fotos zu machen) und dortige Skater konnten nur davon träumen, Magazincoverage zu kriegen.

dsc08310

Tja, die Zeiten haben sich geändert und in vielen Punkten ist das Träumen dem Machen gewichen. Der Regensburger Andreas Satzinger z.B. hat einfach die Kamera selbst in die Hand genommen und ein kleines Zine namens “Puzzlebox” erstellt, das uns neulich in den Briefkasten flatterte. “Danke für die endlose Inspiration!”, stand auf dem beigefügten Brief und ich dachte daran, dass ich damals auch einfach mal die Kamera in die Hand hätte nehmen können.

dsc08311

Das Heft ist komplett mit schwarz-weiß Abzügen bebildert und featured bayerische Skater, die sich z.T. an internationalen Spots tummeln. U.a. auch dabei Klaus Traurig, der schon zu der Zeit alle lokalen Contests gerockt hat, als ich noch in Niederbayern rumgeollliet bin. Vier Jahre hat Andreas an diesem Zine gearbeitet und schön ist es geworden. Ich kann jetzt nicht genau sagen, wo man das Ding bekommt, wenn es einem nicht einfach so zugeschickt wird, aber ich denke, wer an satzinger.andreas@googlemail.com schreibt, dem kann sicher geholfen werden.

dsc08312

dsc08313

Go top