Solo

7-Ply – Marc Stevens

25. August 2015

Der Frankfurter Jung Marc Stevens ist einer der Köpfe hinter Salut Skateboards, aber eigentlich schwebt ihm die leuchtende Glühbirne über dem Kopf – denn im Hauptberuf ist er Ingenieur. Und er hat den siebten Sinn für Switch Tricks, wie sich in seinem 7 Ply zeigt.

[Fotos: Leon Schmidt]

7 Ply

Größter Spaß mit Einjährigen:
Eigentlich egal was man auf die Frage antwortet, es klingt alles mega “cheesy” für jemanden der keine Kinder hat (und auch das klingt schon ziemlich abgedroschen). Aber wenn so ein kleiner Wurm wie ein Zombie mit hochkonzentriertem Gesichtsausdruck und nach oben ausgestreckten Armen auf dich zu getaumelt kommt, dich kurz anstrahlt wenn er es geschafft hat und dann kurz seinen Kopf auf dir ablegt, nur um nach wenigen Sekunden wieder total auszuflippen, das ist schon Etwas. Absolute Comedy, Überwältigung, Stolz, Rührung und Verwirrung innerhalb kurzer Augenblicke.

Marc Stevens – Switch Backside Smithgrind
Switch Backside Smithgrind

Ein guter Grund sich eine Skateboardfirma als zweites Standbein zuzulegen:
Haha, Standbein … der war gut. Gibt’s nicht, zumindest keinen Vernünftigen. Vielleicht Langeweile, Geld im Überfluss und irgendwie auf Skaten hängengeblieben sein. Mal im Ernst, am ehesten um seinen kreativen Wust, der einem immer Mal im Kopf rumschwirrt, zu kanalisieren, einen Namen zu verleihen und das ein oder andere davon tatsächlich zu verwirklichen.

Drei Dinge die einem Ingenieur doch zu schwer sind:
– Einbeinige Frontside Flips
– Eine Skateboardfirma als erfolgreiches und gewinnbringendes Standbein zu führen ohne den Spaß daran zu verlieren
– Drei Dinge aufzuzählen die er nicht kann

Die Hauptwache in 4 Worten:
– HWC
– Homo
– Wants
– Cock

Salut_TeamWeekend8

Alle Fünfe gerade sein lassen bedeutet für dich…:
Dinge alleine zu machen. Alleine Skaten gehen, alleine Frühstücken gehen, alleine Surfen fahren. Me-Time … Zeit zum runterkommen.

Ein sechser im Lotto. Was holst du dir als erstes:
Einen Charles Eames Lounge Chair mit dem passenden Schemel dazu und dann erst mal Beine hochlegen wie damals Gino Iannucci in der FreshJive Ad.

Bester Place to be im Frankfurter Viertel der sieben Sünden:
Im Viertel der sieben Sünden wahrscheinlich das Treppenhaus. In Frankfurt generell ist’s und bleibt’s die Hauptwache; jeden Tag, jede Nacht eine andere Vorstellung im Kino des Lebens.

Marc Stevens – Switch Backside Suski
Switch Backside Suski

Wer mehr von Marc sehen möchte, für den haben wir den Team Meeting Clip von Salut aus Frankfurt.

Go top