Solo

7-Ply – Fabian Gehring

5. Oktober 2015

Fabian Gehring gehört eher zur Fraktion Underrated, obwohl man eigentlich viel mehr von ihm sehen müsste, schließlich wohnt er mit einem Fotografen zusammen – Daniel Wagner ist sein Mitbewohner. Aber vielleicht verbringt der Lehramtsstudent einfach zu viel Zeit vor der Dartscheibe… Wir nähern uns Fabi in sieben Schritten an und bereiten euch damit schon mal auf seinen Part vor, der am Donnerstag kommen wird.

7 Ply

Eine Sache die niemand von deinem Mitbewohner weiß:

Daniel hat früher zum Vortrinken eine Flasche Martini als warm-up vor dem Club auf ex getrunken.

Zwei Dinge die du an Mark Appleyard bewunderst:

Style und Trickauswahl.

Wie sieht das aus, wenn dich Tricks dazu bringen, dass du im Dreieck springst:

Das mit dem Ausrasten ist glaube ich bei weitem nicht mehr so schlimm wie früher. Auf unserer Titus Stuttgart Tour letzte Woche kam es nur einmal dazu, dass ich wirklich mit den Nerven am Ende war. Und das nachdem ich schon zwei Stunden eine Line versucht habe. Dabei reg ich mich aber immer nur über meine eigene Dummheit auf. Das sind Situationen in denen ich weiß, dass ich den Trick eigentlich easy kann und es aber nicht gebacken bekomm. Dann belügt man sich selbst ununterbrochen und sagt man mache nur noch einen Versuch, fährt an, bailt, wirft sein Board auf den Boden, sagt erneut es sei der letzte Versuch, wettet ein Bier auf den nächsten, bailt wieder, sagt doppelt oder nichts, bailt wieder und 300 Versuche später rollt man dann hoffentlich aus.

Fabian Gehring – Ollie

Ollie [Photo: Daniel Wagner]

Was sind schon vor vier Uhr Gründe um ein Bier zu trinken:

– Die letzte Prüfung ist vorbei
– Man ist mit der Freundin im Urlaub
– Man ist verletzt und hängt trotzdem mit den Homies am Spot

Kein Plan, wenn man eines trinken will, findet man eigentlich immer Gründe. Wenn ich skaten gehe trink ich aber nie Bier. Da komm ich nicht darauf klar. Bier gibt’s immer nur nach der Session, sowas muss man sich ja auch verdienen. Außer beim Dart, da geht’s auch nebenher.

Worin liegt das Geheimnis guter Fakie 5-0s:

Hmmm, ehrlich gesagt hab ich keinen Plan. Wenn das Curb gut gewachst ist, dann ist das eigentlich wie Wheelie machen und geht ewig.

Eine Sechs in Skateboarding verteilst du an Leute die…

…bunte Hosen tragen und bunte Rollen fahren. Am Ende ist es jedem das Seine. Ich steh aber selbst auf einen cleanen Look und sehe das eben auch bei anderen am liebsten.

Wer versiebt mehr Würfe beim Dart? Du oder Daniel Trautwein:

Ich, meine Double Outs schwächeln gerade etwas und Traudls sind auch nach zehn Bier noch on point. Das bekommt er dafür dann im SKATE wieder zurück…

Fabian Gehring – Backward Nosegrind
Backward Nosegrind [Photo: Florian Hopfensperger]

Go top